Fassadenbeschriftung

     

    Eine Fassadenbeschriftung ist mit unterschiedlichsten Technologien herzustellen.

    Die erste Überlegung gilt immer dem Untergrund. An Gebäudekomplexen mit glattem Untergrund eignen sich z.B. ausgeschnittene Einzelbuchstaben. Direkt auf die Fassade (auch auf Strukturputz), mittels computergeschnittener Schablonenfolie und wetterfester Dispersionsfarbe. Diese Methode eignet sich gut zur Beschriftung von größeren Flächen, wobei der Untergrund entsprechend geeignet sein sollte. Eine weitere Möglichkeit der Beschriftung ist die Fassadenplatte. Diese Kunststoff- oder Aluminiumplatten stehen in einer großen Farbpalette zur Auswahl und die Platten können in erforderliche Formenzuschnitte gebracht werden.

    Wichtig für uns ist dabei auch die Prüfung der effektivsten und ökonomischsten Art der Fassadenbeschriftung für den Kunden.

    Wir Beschriften Fassaden in jeder Höhe.

     

     

     

     

     

    © HORVAT Beschriftungen, Wald ZH, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.